Über Rosenberg

 Rosenberg ist ein recht kleines Örtchen im Ostalbkreis in Baden Württemberg. Es liegt zwischen Schwäbisch Hall und Ellwangen. Besonders bezeichnend ist jedoch die Lage inmitten von Bergen und Wäldern. Darum nennt man das ganze Gebiet auch den Naturraum Schwäbisch-Fränkische Waldberge. Rosenberg grenzt an die Ellwanger Berge und wird von hübschen Bachläufen durchzogen. Dieser Ort wird jeden Naturliebhaber und Wanderfreund begeistern. Berge, Bäche und nicht zuletzt den majestätischen Orrotsee – was braucht man mehr, um einen Ort sofort ins Herz zu schließen? Rosenberg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort, und das aus gutem Grund!

Kunst und Kultur in Rosenberg

Rosenberg ist ein Paradies für Kirchen- und Kunstliebhaber. Auf dem Hohenberg finden Sie die Jakobuskirche, die im 19. Jahrhundert im neuromanischen Stil errichtet wurde. In Rosenberg lebte und wirkte seit dem Jahre 1925 der Theologe und Priester Sieger Köder. Von ihm stammen zahlreiche schöne künstlerische Details, zum Beispiel an den Fenstern oder dem Flügelaltar der Kirche.Er hat aber auch die Hauswand des Pfarrhauses gestaltet und noch viele andere Spuren in der Umgebung hinterlassen, an denen sich Kunstliebhaber erfreuen können. Sieger Köder erhielt mit 90 Jahren die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde und verstarb leider im Jahre 2015. Wenn Sie einen Ausflug in die Galerie und das Museum „Altes Rathaus“ unternehmen, können Sie weitere Kunstwerke in einer Dauerausstellung Siger Köders bewunden. Dort finden Sie außerdem die Werke des Künstlers Karl Stirner, der ebenfalls ein Sohn der Gemeinde Rosenberg ist und von 1882 bis 1943 lebte. Wenn Sie einmal auf dem Hohenberg sind, empfehlen wir Ihnen außerdem die Besichtigung der Lourdesgrotte. Diese befindet sich etwa einhundert Meter entfernt von der Kirche weiter oben auf dem Wallfahrtsberg.

Sich wie Zuhause fühlen in Rosenberg

Rosenberg freut sich über netten Besuch und hält viele Übernachtungsmöglichkeiten bereit. Sie finden hier beispielsweise ein Baumhaushotel, können Ferien auf dem Bauernhof machen oder ein gemütliches Matratzenlager im Feriencamp erleben. Zahlreiche Landgasthöfe und Gasthäuser laden Sie zu einer schönen Übernachtung und leckerem Essen ein.

Sport machen in Rosenberg

Rosenberg eignet sich hervorragend, um sich Bewegung zu verschaffen. Die Radwanderwege können natürlich auch zum Joggen oder Inlinerfahren genutzt werden. Eine Tour, die am Parkplatz Holzmühle-Orrotsee startet, ist sogar 43 Kilometer lang, so dass man über Bewegungsmangel hier garantiert nicht klagen kann. Im Winter können Sie sogar Ski fahren. Am Schützenhaus gibt es einen Eislaufplatz zum Schlittschuhlaufen. Gute Strecken zum Rodeln finden Sie in der hügeligen Landschaft ebenfalls ganz betsimmt. Im Sommer bietet sich eine Runde Beachvolleyball an. Die Kicker unter Ihnen können sich auf dem Sportplatz bei einer Runde Fußball richtig austoben. Der Orrotsee hat ein großes Angebot für verschiedene Wassersportarten.

Wandern in Rosenberg

Mindestens 90 Kilometer der Wanderwege in Rosenberg sind markiert und ausgeschildert. Mit den schönen Hügeln und Seen, die sich rund um den Ort verteilen, ist das Wandern eine absolute Bereicherung. Wenn Sie gern fotografieren, finden Sie unterwegs überall malerische Motive, die Sie festhalten können. Wenn Sie ein Tierliebhaber sind, können Sie auch eine Wanderung Hoch zu Ross unternehmen. Auch ein Urlaub mit Hund ist in Rosenberg denkbar. Näher können Sie der Natur kaum sein als in Rosenberg!