Sie sind in Baden Württemberg – und nun?

Sie hat es also in das wunderschöne Bundesland Baden Württemberg verschlagen. Wir verraten Ihnen, was Sie hier unternehmen können und was Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten!

Für Wasserliebhaber

An erster Stelle steht natürlich: im Bodensee baden gehen. Es wäre sträflich, Baden Württemberg zu besuchen, ohne einem der schönsten Seen Deutschlands einen Besuch abzustatten. Da zählt auch nicht als Ausrede, dass es zu kalt ist. Auch ohne Badewetter ist der Bodensee unbedingt einen Ausflug wert, bei dem Sie wandern, radeln oder einfach nur schöne Fotos schießen können. Wenn wir beim Thema Wasser sind, dürfen wir auch den Rhein nicht außer Acht lassen. Ob Sie am Rheinufer eine Radtour unternehmen, in ein schönes Café mit Blick auf den Rhein einkehren oder sogar die Füße eintauchen – nirgends sonst haben Sie die Chance, Loreley so nah zu sein.

Für Höhlenforscher

In der Schwäbischen Alb finden Sie die Nebelhöhle und die Bärenhöhle. Dieses Erlebnis dürfen Sie nicht verpassen. Mit Stirnlampe ausgestattet wandern Sie durch die Tiefen der geheimnisvollen Felsen und erleben ein unvergleichliches Gefühl, das man nicht beschreiben kann. Man muss es einfach selbst erleben!

Für Shoppingqueens (und -Kings)

Die Stadt Metzingen ist ein wahrer Magnet für Schnäppchenjäger, die sogar aus Fernost anreisen. Der Grund dafür besteht darin, dass sich die Stadt zu einem Outlet-Paradies entwickelt hat. Sie können hier edelste Marken zu Fabrikverkaufspreisen ergattern. Nicht nur in Metzingen, sondern auch in vielen anderen Städten Baden Württembergs kommen Sie auf Ihre Kosten und können sich mit den besten Klamotten zu erschwinglichen Preisen eindecken.

Für Menschen mit Fernweh

Ein besonderes Flair wie in den Tropen erleben Sie in Mainau, der berühmten Insel am Bodensee. Beim Anblick der tropischen Flora ist der Alltag schnell vergessen und Sie fühlen sich wie in einem fernen, südlichen Land!

Für Wissenshungrige

Baden Württemberg hat eine große Palette an Ausflugszielen in Schlösser und Museen. Zu nennen wären hier beispielsweise das Schwetzinger Schloss mit dem herrlichen Schlossgarten.Die Wilhelma in Stuttgart ist ein weiteres Ziel, das Geschichte lebendig werden lässt und außerdem einen botanischen Garten und einen Zoo beherbergt. Die Burg Hohenzollern im Stil der Neugotik sieht nicht nur markant und beeindruckend aus, sondern Sie beherbergt auch einige Schätze. Wo sonst könnten Sie die Schnupftabakdose von Friedrich dem Großen in Augenschein nehmen? Das geht nur in Baden Württemberg!

Für Mutige

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, ist allein schon die Fahrt auf der berühmt-berüchtigten A8 ein Erlebnis für sich. Hier müssen Sie manchmal wirklich Nerven beweisen. Wenn Sie gut durchkommen, sind Sie aber ruckzuck an allen Orten, die Sie interessieren. Natürlich lässt sich das Bundesland aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Wie Sie reisen, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen.

Für Städteliebhaber

Dieses Bundesland hat viele Städte zu bieten, die jede für sich voller Abwechslung und Ausflugsziele stecken. Von Karlsruhe bis Ulm, von Mannheim bis Heidelberg, Tübingen bis Göppingen, von Pforzheim bis Heilbronn. Hier können Sie so viel erleben und besichtigen, dass selbst ein paar Wochen nicht für alles ausreichen würden. Bummeln, Einkaufen, Besichtigungen, Baden Württemberg bietet Ihnen endlos Gelegenheit dafür.

Für Linguisten

Baden Württemberg kann „alles, außer Hochdeutsch“, so wurde im Jahre 1999 in einem Werbeslogan gewitzelt. In der Tat sind die Dialekte, die hier gesprochen werden, äußerst charmant und unverwechselbar. Das sympathische Fränkisch oder auch Schwäbisch, was Sie hier viel hören werden, sind doch einfach zu süß und macht die Gegend umso schöner!

Für Hungrige

Spätzle, Schwarzwälder Schinken und viele andere kulinarische Genüsse sind ein weiterer Grund, Zeit in Baden Württemberg zu verbringen. Oder wie wäre es mit den berühmten Essigpralinen vom Konditormeister Eberhard Schell? Was erstmal komisch klingt, schmeckt in Wirklichkeit einfach zum Niederknien!